kaum noch positive News

speicherzentrum.de

News aus dem Bereich Finanzen und Wirtschaft lassen zurzeit wieder einmal aufhorchen. Anscheinend gibt es kaum noch positive News.

Es kehrt keine Ruhe auf dem Wirtschaftsmarkt ein. Waren gestern die globalen Krisen der EU, die Finanzkrise Griechenlands und Irlands ein Thema, so steht heute die geplante Insolvenz der Drogeriekette Schlecker auf dem Programm.
Der offensichtliche Niedergang des Schleckerimperiums war für viele einfach unverstellbar, scheint aber nicht mehr zu stoppen zu sein.
Von den über 8000 Filialen, die Europa weit firmierten waren, wurden bereits mehrere hundert geschlossen. Das bedeutet natürlich erneut den Verlust von zahlreichen Arbeitsplätzen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Suchen